Der Kontinent der Lügen – James Morrow

Der Kontinent der Lügen von James Morrow nimmt uns mit in eine ferne Zukunft, die gar nicht so anders ist, als unsere jetzige Zeit. Die menschliche (westliche?) Gesellschaft übt sich in Dekadenz – und wir gucken durch die Feder des Autors dabei zu.

Continue reading „Der Kontinent der Lügen – James Morrow“

Die Sprache der Blumen – Sven Haupt

Die Sprache der Blumen von Sven Haupt ist ein Märchen. Ein klassisches Märchen, und gleichzeitig eine Science-Fiction-Geschichte, die ihresgleichen sucht. Es geht um nichts weniger als um den Kampf zwischen Gut und Böse, in einer geostationären Raumstation, die von künstlicher Intelligenz verwaltet wird, die offensichtlich gerade durchdreht.

Continue reading „Die Sprache der Blumen – Sven Haupt“

Die nächste Begegnung (Rama III) – Arthur C. Clarke und Gentry Lee

„Die nächste Begegnung“, der dritte Band im Rama-Zyklus von Arthur C. Clarke und Gentry Lee, ist eine Art Roadmovie im Weltallt, dass uns endlich näher an die Außerirdischen und ihre Ziele heranführt – und dabei der Menschheit einem Test unterzieht.

Continue reading „Die nächste Begegnung (Rama III) – Arthur C. Clarke und Gentry Lee“

Der Rote Milan – Paladin des Königs – Peter J. Worsch

Heute reise ich mal nicht in die Zukunft phantastischer Science Fiction, sondern in die Geschichte der Deutschen, besser noch: der Sachsen, ins 10. Jahrhundert. Peter J. Worsch ist so freundlich, mich mitzunehmen in die Welt von „Der Rote Milan – Paladin des Königs“, und springt mit mir als Leser direkt in die Lebensgeschichte von Kaiser Otto I., dem Großen.

Continue reading „Der Rote Milan – Paladin des Königs – Peter J. Worsch“

Die Lösung der Ostküstenfrage – Alexander Keßler

Eine Nuklearexplosion zerstört die Kanareninsel La Palma. Die ins Meer abrutschenden Erdmassen verursachen einen Mega-Tsunami, der nahezu ohne Vorwarnung an der Ostküste Amerikas einschlägt. Dutzende Meter hohe Wellen fordern Millionen Menschenleben. Steckt hinter der Katastrophe in „Die Lösung der Ostküstenfrage“ die Rache eines ehemaligen Ostblock-Offiziers?

Continue reading „Die Lösung der Ostküstenfrage – Alexander Keßler“

Rendezvous mit Übermorgen (Rama II) – Arthur C. Clarke und Gentry Lee

Siebzig Jahre sind vergangen, seitdem Käpt’n Norton mit seiner Crew den riesigen Zylinder untersuchte, der als Rama in die Geschichte der Menschheit einging. Ein außerirdisches Raumschiff, welches von weither im Raum durch unser Sonnensystem kam und beschleunigte, um auf Nimmerwiedersehen im Universum zu verschwinden. Die Menschen nannten es „Rama“. Sieben Jahrzehnte – und schon kommt „Rama II“ herangesaust. Eine zwölfköpfige Crew, die bunter nicht sein könnte, bereitet sich auf die nächste Runde der Erkundung vor.

Continue reading „Rendezvous mit Übermorgen (Rama II) – Arthur C. Clarke und Gentry Lee“

Die Erzähler – Ursula K. LeGuin

„Im Anfang war das Wort“ – so steht es schon bei Johannes in der Bibel. Und um Worte, um Erzählungen und Geschichten dreht sich alles in Die Erzähler der amerikanischen Schriftstellerin Ursula K. LeGuin. Und nichts geringeres als eine Reise durch die Denkwelt einer Diktatur, auf den Spuren einer geschichtenbasierten Gesellschaft hat LeGuin hier aufgeschrieben.

Continue reading „Die Erzähler – Ursula K. LeGuin“

Das Star Wars Universum: Vom Film zum Hörbuch

Schon seit über 40 Jahren fasziniert die Stars Wars-Saga ein Massenpublikum und hat sich zu einem wahren Kult entwickelt. Kein Wunder, dass immer neue Filme erscheinen, die das Universum rund um Luke Skywalker, Leia Organa, Obi Wan Kenobi, Han Solo und Darth Vader erweitern und neue Geschichten erzählen. Neben den bekannten Filmen greifen auch Comics, Romane und Hörbücher die Saga auf und lassen uns in die Welt von Star Wars eintauchen.

Continue reading „Das Star Wars Universum: Vom Film zum Hörbuch“

Das Gottesmahl – James Morrow

Gott ist tot. Echt jetzt. Kein Philosophengeschwafel. Sein Leichnam treibt im Atlantik. Und sterbende Engel kommen auf die Erde, um Kapitän Anthony van Horne zu beauftragen, die Leiche des Schöpfers in ein eisiges Grab zu legen. Das ist das Ausgangsszenario in Das Gottesmahl von James Morrow.

Continue reading „Das Gottesmahl – James Morrow“

Ein strahlendes Ende – François Bucher

Eine melancholische Apokalypse hat François Bucher abgeliefert mit seinem Roman Ein strahlendes Ende. Keine klassische Dystopie a la Die letzten Kinder von Schewenborn – aber in der Wucht der Zerstörung der Welt auch keine reine Beziehungsliteratur.

Continue reading „Ein strahlendes Ende – François Bucher“