Reihenfolge ins Bücherchaos? Das geht jetzt online

Ordnung ins Bücherchaos

Jeremy und seine beiden Partner haben die Webseite reihenfolge.org aufgebaut, auf der Bücherserien von mehr als 1500 unter dem Motto „Wir bringen Reihenfolge ins Netz“ vorgestellt werden. Da gibt es – vor allem im Bereich meines Steckenpferds, der osteuropäischen Phantastik, zwar noch Lücken – aber mal ehrlich: es geht um Literatur. Das wird nie vollständig sein.

Reihenfolge ins Bücherchaos? Das geht jetzt online
Reihenfolge ins Bücherchaos? Das geht jetzt online. Foto: Baumbach

Und ein redaktionell geführtes Übersichtsportal finde ich schon sehr spannend. Vielleicht finde ich ein bisschen Zeit und arbeite den dreien zu, wie die von den Steinmüllers, Klaus Frühauf, den -Brüdern oder chronologisch zu ordnen sind.

Eine der größten Reihen SF aus der Feder von Isaac Asimov, der Foundation-Zyklus, soll übrigens noch in diesem Jahr bei Apple TV+ auf die Mattscheibe kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.