Schlagwort: Lesung

Leave a reply

Eugen Ruge – In Zeiten des abnehmenden Lichts

Neu belebt wurde die Reihe „Lebenswege“ in der Evangelischen Akademie – und diese Entscheidung honorierten die Zuhörer. Selbst die eilig herbeigeschafften Stühle reichten kaum. Das dürfte freilich auch am Autor liegen, der vor das Publikum trat: Eugen Ruge ist mit seinem Roman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ Träger des Deutschen Buchpreises 2011 geworden.

Hochgelobt von der New York Times über Le Monde bis zur FAZ wird der Schriftsteller mit diesem Montageroman mit autobiographischem Hintergrund gar mit Thomas Mann verglichen. „Das ist natürlich ein überaus ehrenhafter Vergleich und ich wusste auch, dass ich ein gutes Buch geschrieben habe – aber man darf nicht vergessen, dass zwischen den Buddenbrooks und meinem Buch über hundert Jahre Literaturgeschichte liegen“, gibt er sich selbstbewusst, aber bodenständig. (mehr …)