Günther Krupkat – Als die Götter starben

Als die Götter starben - Buchcover - Günther Krupkat - Illustration: Martin Kotsch

Lange habe ich mich auf dieses Buch gefreut, jetzt habe ich es in einem einzigen Rutsch gelesen - und kann sagen: „Als die Götter starben“ ist einfach toll. Nicht nur, dass es eine wunderschöne Zukunftsvision der frühen 1960er Jahre erzählt, es knüpft auch noch einen historischen Thriller in die Handlung ein. Kurz zur Geschichte: Der … Günther Krupkat – Als die Götter starben weiterlesen

Carlos Rasch – Asteroidenjäger

Asteroidenjäger - Carlos Rasch, Buchcover. Illustrationen: Hans Räde

Was am Anfang nach einer Routine-Mission aussieht für die Asteroidenjäger von AJ-408, entpuppt sich rasch als großes Abenteuer im Weltraum. Zwischen Mars und Jupiter soll das Schiff mit seiner 37-köpfigen Besatzung im Trümmergürtel aufräumen und die Gefahren für die bemannte Raumfahrt minimieren. Dafür führt die Truppe eine Hochleistungs-Strahlenwaffe, das Helicon, mit sich. Ist der Raumkörper … Carlos Rasch – Asteroidenjäger weiterlesen

Alexander Kröger – Energie für Centaur

Energie für Centaur

Sprachlich ist „Energie für Centaur“ sicher der stärkste Band der Centauren-Trilogie. In der braungraudreckigen Wüste des zweiten Planeten von Proxima Centauri schmeckt man beim Lesen förmlich den Staub zwischen den Zeilen. Kröger blickt wieder weit in die Zukunft, antizipiert gar die Entwicklung der E-Mail - die er „Postspeicher“ nennt. Ein unabhängiges Internet steht wohl aber … Alexander Kröger – Energie für Centaur weiterlesen

Alexander Kröger – Das Kosmodrom im Krater Bond

Das Kosmodrom im Krater Bond - Alexander Kröger - Buchcover

Das geht schnell mit dem Aufbau des Spannungsbogens bis zum Dilemma: Die (menschliche) Bevölkerung des Mars, die seit 250 Jahren den roten Planeten kolonialisiert, wird von einer Flotte centaurischer Raumschiffe überrascht, die plötzlich auftauchen. Sie fordern den Mars. Und dabei wird dort doch gerade am neuen Kosmodrom gearbeitet. Auf ihrem Heimatplaneten wird ein Überleben immer schwieriger, … Alexander Kröger – Das Kosmodrom im Krater Bond weiterlesen

Gerhard Matzke – Marsmond Phobos

Dieses Jugendbuch hat mich mehr als einmal schmunzeln lassen. Aber das darf man nicht falsch verstehen: Ich schmunzelte nicht über Schwächen der Geschichte, sondern über diese herrliche Naivität, mit der 1967 ein Jugendbuch über die Raumfahrt im Jahr 1988 geschrieben wurde. Darin enthalten ist eine Menge kurioser Ideen für die erste bemannte Expedition zum Mars: … Gerhard Matzke – Marsmond Phobos weiterlesen