Heinz Vieweg – Ultrasymet bleibt geheim

Science Fiction ist nicht nur Raumfahrt, sondern hat auch auf der Erde schon immer gut funktioniert - etwa als utopische Vorschau in die Entwicklung der sozialistischen Industrie und der „Bruderhilfe“ zwischen der DDR und Algerien. Heinz Vieweg nimmt uns in „Ultrasymet bleibt geheim“ mit in die Sahara Algeriens, wo wir mit violetten Kristallen einen Rohstoff … Heinz Vieweg – Ultrasymet bleibt geheim weiterlesen

Foto-Wettbewerb zum Buchdorf-Jubiläum

Unser Buchdorf Mühlbeck-Friedersdorf bei Bitterfeld wird Ende September 20 Jahre jung. Aus diesem Anlass schreibt der Verein „Lebendige Sprache“ einen Fotowettbewerb für die Dekoration des Goitzsche-Cafés "KaffeeSatz" aus. Der Wettbewerb steht unter dem Motto „Goitzsche-Motive für Einheimische und Zugereiste“. Erbeten werden pro Einsender maximal drei Motive im Format 18 x 13 cm (300 dpi, JPG, … Foto-Wettbewerb zum Buchdorf-Jubiläum weiterlesen

Gerhard Matzke – Marsmond Phobos

Dieses Jugendbuch hat mich mehr als einmal schmunzeln lassen. Aber das darf man nicht falsch verstehen: Ich schmunzelte nicht über Schwächen der Geschichte, sondern über diese herrliche Naivität, mit der 1967 ein Jugendbuch über die Raumfahrt im Jahr 1988 geschrieben wurde. Darin enthalten ist eine Menge kurioser Ideen für die erste bemannte Expedition zum Mars: … Gerhard Matzke – Marsmond Phobos weiterlesen

Hans Dominik – Land aus Feuer und Wasser

Land aus Feuer und Wasser

Ein paar Jahre Zeit gelassen hat sich Hans Dominik mit der Veröffentlichung von „Land aus Feuer und Wasser“. Erschienen die beiden Vorgänger der „Professor-Eggerth“-Reihe noch 1933, so kommt der dritte Teil er 1939 in die Buchläden. Die Handlung ist kurz umrissen: Auf der Südsee-Insel, die wir aus „Ein Stern fiel vom Himmel“ schon kennen“, werden … Hans Dominik – Land aus Feuer und Wasser weiterlesen

Hans Dominik – Ein Stern fiel vom Himmel

Abendhimmel in der Antarktis

Ursprünglich 1933 erschienen behandelt „Ein Stern fiel vom Himmel“ die Geschehnisse um eine Antarktis-Expedition, die durch den Einschlag eines Meteoriten (‚Boliden‘) schwer verwüstet wird. Nachdem die Einschlagstelle abgekühlt ist, machen sich die Flieger der Eggerth-Reading-Werke, die die Station mit Lebensnotwendigem versorgen, auf die Suche nach der Einschlagstelle. Da zahlreiche Edelmetalle in dem großen Brocken stecken, … Hans Dominik – Ein Stern fiel vom Himmel weiterlesen

Hans Dominik – Der Wettflug der Nationen

Hans Dominik - Professor Eggerth-Reihe - Cover

Ursprünglich 1933 erschienen behandelt „Der Wettflug der Nationen“ ein Luftfahrt-Rennen rund um den Globus, dass der verstorbene US-amerikanische Industrielle Reading in seinem Testament beschreibt. Der Gewinner bekommt nicht die Tochter des Industriellen zur Frau, dafür aber dessen gesamtes Lebenswerk: den Konzern, die Entwicklungsunterlagen und natürlich jede Menge Macht und Einfluss. Es treten die großen Nationen … Hans Dominik – Der Wettflug der Nationen weiterlesen

Den Bücherschrank verwalten mit Librarything

Librarything, Screenshot

Ich liebe Flohmärkte. Ich liebe sie, weil ich Bücher liebe. Und auf den Flohmärkten hier bei uns in der Region sieht man wunderbar den Verfall der Mediengesellschaft. Es liest - ich überspitze das mal - schlicht keiner mehr. Deswegen gibt es große Stände mit Kisten voller Bücher, an deren Vorderseite prangt: „Stück 1 Euro“. Mal … Den Bücherschrank verwalten mit Librarything weiterlesen